Nicht Technologie definiert unseren Umgang mit der eigenen und Privatsphäre Dritter, sondern unsere Gesellschaft.

Die Privatsphäre ist tot - lang lebe die Privatsphäre

Da trifft sich das eine Idealdenken auf das auf der anderen Seite. Wie sehr Technik unserem Ideal und unserer Wahrnehmung überlegen ist, visualisiert besonders krass friendmatrix (bitte denkt 3x darüber nach, bevor ihr dieser App Zugriff auf die Daten gebt!!).

Letztenendes wird das Ergebnis irgendwo zwischen Technologie und gesellschaftlicher Ausrichtung liegen.


  1. von k2p0 gepostet